Zeitangabe

Zeitpunkt
2012

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Definitionen

de

Die Regionalhauptstadt Vitoria-Gasteiz in Nordspanien wurde für 2012 zur Preisträgerin der Auszeichnung Grüne Hauptstadt Europas ernannt. In Vitoria-Gasteiz wurde ein traditionell städtisches Gebiet mit großem Erfolg begrünt. Dieser grüne Gürtel, ein teilweise bereits natürlich vorhandenes und teilweise durch Sanierung verwahrloster Flächen entstandenes Grüngebiet, bildet einen Ring um die Innenstadt, so dass für jeden der beinahe 250 000 Stadtbewohner offene Grünflächen höchstens 300 m entfernt sind. Außerdem gibt es zahlreiche Maßnahmen zur Unterstützung und Verbesserung der biologischen Vielfalt und der Ökosystemleistungen. Flora und Fauna werden überwacht, und die Zersplitterung von Lebensräumen wird nach Möglichkeit wieder rückgängig gemacht. Vitoria-Gasteiz arbeitet auch erfolgreich an der Überwindung der Wasserknappheit und hat ihren Wasserverbrauch in den letzten zehn Jahren ständig gedrosselt. Es wurde viel in die Wasserversorgung investiert, um das Angebot und die Qualität des Wassers zu verbessern, Verluste zu verringern und auf einen nachhaltigen Verbrauch hinzuwirken. Vitoria-Gasteiz verfolgt das ehrgeizige Ziel, den täglichen Wasserverbrauch der Haushalte auf unter 100 l pro Person zu senken.

en

North Spanish city Vitoria-Gastei had been named as winners of the European Green Capital award for 2012. Vitoria-Gasteiz, a regional capital of northern Spain, has made great progress in greening a traditional urban environment. The Green Belt, a semi-natural green area partially reclaimed from degraded areas, surrounds the centre, ensuring its entire population of almost a quarter of a million people lives within 300 metres of an open green space. Numerous measures are in place to assist and increase biodiversity and ecosystem services. Flora and fauna are monitored and habitat fragmentation is reduced wherever possible. The city is successfully coping with water scarcity and has steadily decreased its water consumption over the last decade. Many water related investments have been made to improve water supply and quality, reduce losses, and work towards sustainable consumption. Vitoria-Gasteiz has an ambitious objective of reducing domestic water consumption to below 100 litres per capita per day.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t-61095888_12bdbf7de7f_5e20
dct:date
2016-11-21